Blog

Sandwiches to go – in die Berge mit GORILLA

Sandwiches to go sind super einfach zum selber machen. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Eigentlich kann beinahe alles zwischen zwei Brotscheiben geklemmt werden. Hier haben wir ein paar GORILLA Rezeptideen für dich für mehr UGA Power – so geht dir die Energie beim Snowboarden und Skifahren ganz bestimmt nicht aus.


 

Sandwich Vorschlag 1: Frischkäse mit Trockenfrüchten und Sprossen

Zutaten für 1 Person

1 Vollkornbrot
2 EL Frischkäse
1 Handvoll Trockenfrüchte
1 Handvoll grüne Zwiebelsprossen
1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Trockenfrüchte zerhacken
  2. Alles zusammen in eine Schüssel geben und zusammen mit dem Frischkäse sowie Salz und Pfeffer gut vermischen
  3. Die Masse sollte leicht süßlich schmecken und dennoch würzig sein
  4. Das Ganze auf ein Vollkornbrot streichen und – je nach deinem Gusto – obendrauf die Sprossen verteilen

 

Sandwich Vorschlag 2: Fetakäse mit Oliven und Tomaten

Zutaten für 1 Person

1 Pitabrot
1 ½ Tomaten (Sommer) / 3 getrocknete Tomatenscheiben (Winter)
1 Scheibe Fetakäse
4 Oliven ohne Steine
1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Tomaten und Oliven in ganz kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben
  2. Den Fetakäse darüber zerbröseln und mit etwas Salz und Pfeffer würzen
  3. Mit einer Gabel alles gut vermischen
  4. Die Masse in ein Pitabrot streichen

 

Sandwich Vorschlag 3: Hüttenkäse mit Birne auf Vollkornbrot

Zutaten für 1 Person
4 Vollkornbrot
100 g Hüttenkäse
1 reife Birne
1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Birne in kleine Würfel schneiden und mit dem Hüttenkäse vermischen
  2. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen
  3. Auf ein Vollkornbrot streichen

 

Sandwich Vorschlag 4: Avocado mit Ricotta und Rohschinken

Zutaten für 1 Person
1 Roggenschrot-Pitabrot
1 reife Avocado
1 EL Ricotta
2 Scheiben Rohschinken
1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Rohschinken in Streifen schneiden und mit dem Ricotta und Avocadofleisch in eine Schüssel geben
  2. Gut durchmischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen
  3. Wer es gerne scharf mag, kann noch ein wenig Chili (gehackte Chili-Schote) daruntermischen
  4. Streiche die ganze Masse auf das Brot – und fertig

 

Guten Appetit!

Medienpartner